ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DER KINI-DESIGN UG (HAFTUNGSBESCHRÄNKT)

Gültig ab 02. Mai  2019

Allgemeines

Alle Leistungen, die von uns für den Kunden erbracht werden, erfolgen ausschließlich auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Abweichende Regelungen haben nur dann Geltung, wenn sie zwischen uns und dem Besteller schriftlich vereinbart wurden. Die Vertragssprache ist Deutsch.

Geltungsbereich und Anbieter

Nachfolgend finden Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Sie sind gültig für sämtliche Bestellungen von Verbrauchern (§13 BGB) in unserem Online-Shop.

Wir sind die kini-design UG (haftungsbeschränkt), Nelkenweg 4, 67126 Hochdorf-Assenheim, Geschäftsführerin: Kirsten Nixdorf-Eckes, Amtsgericht Ludwigshafen HRB 62945

§ 1 Angebot, Annahme, Lieferfristen, Vertragstext

1. Unsere Angebote stellen nur eine Aufforderung an den Besteller dar, seinerseits verbindliche Angebote abzugeben und sind daher freibleibend und unverbindlich. Sollte die bestellte Ware nicht verfügbar sein, werden wir die Annahme des Angebots unverzüglich ablehnen. Wir sind berechtigt, dieses Angebot innerhalb von 5 Kalendertagen unter Zusendung einer Auftragsbestätigung/Rechnung anzunehmen. Die Auftragsbestätigung/Rechnung erfolgt durch E-Mail.

Sofern bei den einzelnen Artikeln nicht anderes angegeben ist, beträgt die Lieferzeit ca. 2-5 Tage.

2. Wir behalten uns geringfügige Abweichungen gegenüber Abbildungen und Angaben aus dem Angebot aus produktionstechnischen Gründen oder zur technischen Verbesserung vor. Dies gilt nur für solche Änderungen oder Abweichungen, die unter Berücksichtigung unserer Interessen für Sie zumutbar sind.

3. Unsere Lieferbedingungen sind Bestandteil der Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

4. Die Bestellungsabwicklung erfolgt über:

kini-design UG (haftungsbeschränkt)

Nelkenweg 4

D-67126 Hochdorf-Assenheim

eMail: info@kini-design.de

5. Der Vertragstext einschließlich AGB wird von uns gespeichert und Ihnen in Form einer E-Mail zugesendet.

§ 2 Preise, Fälligkeit, Zahlungsweise, Versand, Liefergebiet

Wir bieten Ihnen folgende Zahlungsarten an:

1. Die Zahlung erfolgt entweder gegen Rechnung per Überweisung im Voraus oder über PayPal.

1.1 Bei der Zahlungsart Rechnung per Überweisung im Voraus erhalten Sie von uns eine E-Mail/Fax mit den genauen Rechnungsdaten und unserer Kontoverbindung. Bitte geben Sie bei Ihrer Überweisung im Verwendungszweck Ihren Namen und die Bestellnummer/Rechnungsnummer an, damit wir den Zahlungseingang der Bestellung zuordnen können. Der Versand der Ware erfolgt nach Erhalt des vollständigen Rechnungsbetrags.

1.2. Bei der Zahlungsart Kauf auf Rechnung erhalten Sie von PayPal eine E-Mail mit allen Kontodaten, um direkt an PayPal zu zahlen. Per E-Mail/Fax erhalten Sie von uns Ihre Rechnung, die auch im Versandkarton beiliegt.

1.3 Wenn Sie über PayPal bezahlen, greifen Sie auf Ihre bei PayPal hinterlegten Bank- oder Kreditkartendaten zu. Sie erhalten von uns eine E-Mail/Fax mit Ihrer Rechnung sowie Informationen über den Versand. Nach Eingang des vollständigen Rechnungsbetrags erfolgt der Versand.

1.4 Bei der Zahlungsart Kreditkarte wählen Sie im Bestellvorgang „Kreditkarte (Ein Service von PayPal)“ aus. Die Kreditkarten von Visa, Mastercard, American Express werden akzeptiert. PayPal wickelt die Zahlung ab. Folgen Sie den Anweisungen im Shop bzw. von PayPal. In einem separaten Fenster beauftragen Sie PayPal die Zahlung zu veranlassen. Ihre Kreditkarte wird innerhalb von 2 Tagen nach dem Versenden der Bestellung belastet.

1.5. Bei der Zahlungsart Lastschrift wählen Sie im Bestellvorgang „Lastschrift (Ein Service von PayPal)“ aus. PayPal wickelt die Zahlung ab. Folgen Sie den Anweisungen im Shop bzw. von PayPal. Vor dem Abschluss der Bestellung bevollmächtigen Sie PayPal in einem separaten Fenster, die Zahlung per Lastschrift einzuziehen. Wenn Sie den Zahlungsvorgang abgeschlossen haben, führen Sie die TENGO-Bestellung zu Ende. PayPal informiert uns über den Zahlungseingang.

2. Sämtliche in unserem Shop genannten Preise sind in EURO und beinhalten die gesetzliche Umsatzsteuer. Die Lieferung unserer Artikel erfolgt innerhalb Deutschlands. Generell nicht an Packstationen.

§ 3 Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises in unserem Eigentum.

§ 4 Gewährleistung, Haftung

1. Wir haften nicht für Mängel, die infolge fehlerhafter Handhabung, normaler Abnutzung oder durch Fremdeinwirkung entstanden sind. Bei Reparaturen an der Ware in Eigenleistung oder durch Dritte, die ohne unser schriftliches Einverständnis erfolgten, erlischt der Gewährleistungsanspruch an uns.

2. Wir haften in Fällen des Vorsatzes oder der groben Fahrlässigkeit nach den gesetzlichen Bestimmungen. Für leichte Fahrlässigkeit haften wir ausschließlich nach den Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes, wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder wegen der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten.

Der Schadensersatzanspruch für die leicht fahrlässige Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist jedoch auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt, soweit nicht wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit gehaftet wird. Für das Verschulden von Erfüllungsgehilfen und Vertretern haften wir in demselben Umfang.

3. Die Regelung des vorstehenden Absatzes 2. erstreckt sich auf Schadensersatz neben der Leistung, den Schadensersatz statt der Leistung und den Ersatzanspruch wegen vergeblicher Aufwendungen, gleich aus welchem Rechtsgrund, einschließlich der Haftung wegen Mängeln, Verzugs oder Unmöglichkeit.

4. Ist die Nacherfüllung im Wege der Ersatzlieferung erfolgt, ist der Besteller dazu verpflichtet, die zuerst gelieferte Ware innerhalb von 30 Tagen an uns auf unsere Kosten zurückzusenden. Die Rücksendung der mangelhaften Ware hat nach den gesetzlichen Vorschriften zu erfolgen. Wir behalten uns vor, unter den gesetzlich geregelten Voraussetzungen Schadenersatz geltend zu machen.

5. Die Verjährungsfrist beträgt 24 Monate, gerechnet ab Lieferung.

§ 5 Kundendienst/Beschwerden/Online-Schlichtung

Unser Kundendienst steht Ihnen bei Problemen, Fragen oder Beschwerden unter info@kini-design.de oder telefonisch unter 06231/ 403-616 zur Verfügung.

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Schlichtung (OS) unter www.ec.europa.eu/consumers/odr bereit.

Verbraucher haben die Möglichkeit, diese Plattform für die Beilegung ihrer Streitigkeiten zu nutzen.

Unsere E-Mail-Adresse lautet: info@kini-design.de

§ 6 Rücksendung/Widerrufsbelehrung

1. Rücksendung

Zur Rückabwicklung des Kaufvertrages können Sie unser Muster-Widerrufsformular verwenden, das Sie zusammen mit der Ware erhalten. Senden Sie uns bei Ausübung des Widerrufs das Formular innerhalb von 14 Tagen zu.

Sie können uns Ihren Widerruf auch telefonisch mitteilen unter 06231 / 403 616.

Senden Sie die Ware unter Angabe Ihres Namens und Ihrer Rechnungsnummer an:

kini-design UG (haftungsbeschränkt)

Nelkenweg 4

D-67126 Hochdorf-Assenheim

1.1 Kostenlose Retouren können ausschließlich für Inhaber von deutschen PayPal-Konten zur Verfügung gestellt werden, die diesen Service durch Eingabe ihrer mit ihrem PayPal-Konto verknüpften E-Mail-Adresse unter www.paypal.de/retouren aktiviert haben. Bei dem PayPal-Konto muss es sich um ein Privatkonto handeln; für Geschäftskonten sind Kostenlose Retouren nicht verfügbar. Die Aktivierung des Services Kostenlose Retouren auf dem PayPal-Konto muss vor dem Antrag auf Erstattung geschehen.

Wenn Sie (Kunde) online Produkte gekauft und mit PayPal bezahlt haben und innerhalb der Rückgabefrist und gemäß den jeweiligen Rückgabebedingungen des Händlers zurücksenden, können Sie eine Erstattung der Versandkosten der Rücksendung beantragen.

Wählen Sie dazu auf der Seite Aktivitäten den zurückgesendeten Artikel aus. Klicken Sie auf „Erstattung der Rücksendekosten beantragen“, um den Antrag zu stellen.

Wenn Sie die Rücksendekosten direkt am Postschalter oder bei einem Kurier bezahlt haben, senden Sie PayPal bitte einen Einlieferungsbeleg der Post oder des Versandunternehmens, aus dem die Rücksendekosten hervorgehen, sowie ein Dokument, das nachweist, dass Sie die Rücksendung an den Verkäufer gesendet haben. Das können zum Beispiel Belege oder auch ein Foto der Retourensendung sein, auf dem die Empfängeradresse gut lesbar ist.

Wenn die Rücksendekosten bereits vom Kaufrückerstattungsbetrag abgezogen wurden, schicken Sie PayPal bitte einen Nachweis über den ursprünglichen Preis des zurückgeschickten Artikels, und einen Nachweis, aus dem der Kaufrückerstattungsbetrag und das Datum der Rückerstattung eindeutig und nachvollziehbar hervorgeht (wie z.B. die Bestätigungs-E-Mail, die den Empfang der Rücksendung bestätigt und den Kaufrückerstattungsbetrag ausweist). Fotos oder gescannte Bilder der Originaldokumente sind nur dann zulässig, wenn alle erforderlichen Angaben vollständig lesbar sind. Bewahren Sie die Originaldokumente unbedingt auf, um diese vorweisen zu können, falls die gesendeten Kopien nicht lesbar sein sollten.

Kostenlose Retouren gilt ausschließlich für Retouren per Standardversand (keine Express-Optionen) und nur für Inhaber von deutschen PayPal-Konten, die nicht gesperrt oder eingeschränkt sind.

2. Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Als Verbraucher haben Sie das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (kini design UG (haftungsbeschränkt), Nelkenweg 4, D-67126 Hochdorf-Assenheim, Telefon 06231 / 403 616 , Telefax 06231 / 403 751, E-Mail info@kini-design.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei der Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde, oder bei der Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Verbrauchen entsiegelt worden sind.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. 

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nach dem, welches der frühere Zeitpunkt ist.  

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an kini-design UG (haftungsbeschränkt), Nelkenweg 4, D-67126 Hochdorf-Assenheim zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Wir tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. 

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist. 

– Ende der Widerrufsbelehrung –

§ 7 Aufrechnung, Zurückbehaltung

Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Besteller nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von uns unbestritten sind. Außerdem ist er zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

§ 8 Verfügbarkeit von Artikeln

Unsere Web-Präsents/Online-Shop ist als Angebotskatalog zu verstehen. Lieferung erfolgt solange der Vorrat reicht. Eine Bestellung, welche nach Ausverkauf eines Artikels für einen solchen eingeht, wird als Vorbestellung für eine zukünftige Verfügbarkeit des Artikels gewertet. Alle unsere Artikel werden in unregelmäßigen Abständen immer wieder aufgefüllt und stehen somit laufend zum Angebot.

§ 9 Urheberrechtschutz am Bild

Alle Inhalte (Objekte, Texte, Bilder, Grafiken, Dateien, grafische Gestaltungen, Layouts, Anordnungen, etc.) auf unserer Web-Präsentation/Online-Warenkatalog sind durch das Urheberrecht und andere Schutzrechte geschützt. Unerlaubte Veröffentlichung, Verbreitung und Vervielfältigung im privaten oder geschäftlichen Gebrauch stellen einen Verstoß gemäß § 106 ff. UrhG dar und werden bei Bekanntwerden gemäß § 97 UrhG rechtlich verfolgt.

§ 10 Anwendbares Recht 

Es gilt ausschließlich deutsches Recht.

§ 11 Zusatzvereinbarungen für den B2B-Handel

Gerichtsstand ist Ludwigshafen a. Rhein, Deutschland.

Allgemeine Hinweise (nicht Bestandteil der AGB)

Bitte beachten Sie, dass wir uns vorbehalten Kundenkonten zu sperren, wenn erkennbar ist, dass der Käufer entgegen seiner Kostenminderungspflicht handelt.

Wir sind berechtigt Kunden, welche auf diese kostentreibende Weise handeln vom Handel bei uns auszuschließen. Sollte erkennbar sein, dass seitens des kostentreibenden Kunden vorsätzlich gehandelt wird, sind Schadenersatzforderungen zu prüfen. § 309 Nr. 5 BGB findet hier Anwendung.

DATENSCHUTZ

gültig ab 25.05.2018

Datenschutzerklärung
Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Nachstehend informieren wir ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten.

Wir freuen uns, dass Sie sich für den Datenschutz auf unserer Webseite interessieren. Wir möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Webseite wohl und sicher fühlen und unsere Umsetzung des Datenschutzes als kundenorientiertes Qualitätsmerkmal sehen. Die folgenden Datenschutzhinweise informieren Sie über Art und Umfang der Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten durch die kini-design UG (haftungsbeschränkt) (im Rahmen dieser Datenschutzerklärung auch „wir“ oder „uns“ bezeichnet). Personenbezogene Daten sind Informationen, die Ihrer Person direkt oder mittelbar zuzuordnen sind bzw. zugeordnet werden können. Als gesetzliche Grundlage für den Datenschutz dient insbesondere die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

1. Überblick

Die Datenverarbeitung durch die kini-design UG (haftungsbeschränkt) kann im Wesentlichen in zwei Kategorien unterteilt werden:
• Zum Zwecke der Vertragsabwicklung werden alle für die Durchführung eines Vertrages mit der kini-design UG (haftungsbeschränkt) erforderlichen Daten verarbeitet. Sind auch externe Dienstleister in die Abwicklung des Vertrages eingebunden, z.B. Logistikunternehmen, Auskunfteien oder Bezahldienstleister, werden Ihre Daten in dem jeweils erforderlichen Umfang an diese weitergegeben und durch diese zweckgebunden verarbeitet.
• Mit Aufruf der Webseite der kini-design UG (haftungsbeschränkt) werden verschiedene Informationen zwischen Ihrem Endgerät und unserem Server ausgetauscht. Hierbei kann es sich auch um personenbezogene Daten handeln. Die so erhobenen Informationen werden u.a. dazu genutzt, unsere Webseite zu optimieren oder um Werbung im Browser Ihres Endgerätes anzuzeigen.

2. Aufruf unserer Webseite

Zwecke der Datenverarbeitung/ Rechtsgrundlagen:
Beim Aufrufen unserer Webseite werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch
• die IP-Adresse des anfragenden internetfähigen Gerätes,
• das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs,
• der Name und die URL der abgerufenen Datei,
• die Webseite/Applikation, von der aus der Zugriff erfolgte (Referrer-URL),
• der von Ihnen verwendete Browser und ggfs. das Betriebssystem Ihres internetfähigen Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers an den Server unserer Webseite gesendet und temporär in einem sogenannten Log-File für folgende Zwecke gespeichert:
• Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus,
• Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Webseite/Applikation,
• Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität.
Sofern Sie in Ihrem Browser bzw. in dem Betriebssystem oder andere Einstellungen Ihres Endgerätes der sogenannten Geolokalisation zugestimmt haben, verwenden wir diese Funktion, um Ihnen auf Ihren aktuellen Standort bezogene, individuelle Services anbieten zu können. Ihre so verarbeiteten Standortdaten verarbeiten wir ausschließlich für diese Funktion. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der IP-Adresse ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht in den oben aufgelisteten Zwecken der Datenverarbeitung. Wenn die Darstellung der Vorbereitung eines Vertrags dient, ist die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b) DSGVO. Speicherdauer/Kriterien für Festlegung der Speicherdauer: Die Daten werden für einen Zeitraum von sieben Tagen gespeichert und danach automatisch gelöscht. Beenden Sie die Nutzung unserer Webseite, werden die Geolokalisationsdaten gelöscht.

3. Abwicklung von Kaufverträgen

Zwecke der Datenverarbeitung/ Rechtsgrundlagen: Tätigkeitsgegenstand der kini-design UG (haftungsbeschränkt) ist der Fernabsatz von Waren im Rahmen der behördlich erteilten Genehmigungen. In diesem Zusammenhang verarbeiten wir die für den Abschluss, die Durchführung oder die Beendigung eines Vertrages erforderlichen Daten. Hierzu zählen insbesondere:
• Vorname, Nachname,
• Rechnungs- und Lieferanschrift,
• E-Mail-Adresse,
• Rechnungs- und Bezahldaten,
• Geburtsdatum (optional),
• Telefonnummer (optional).
Rechtsgrundlage hierfür ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b) DSGVO, d.h., Sie stellen uns die Daten auf Grundlage des Vertragsverhältnisses zwischen Ihnen und uns zur Verfügung. Empfänger/ Kategorien von Empfängern: Im Rahmen der oben genannten Datenverarbeitungen werden Ihre Daten in unserem Auftrag von Dienstleistern, insbesondere aus dem Logistikbereich, verarbeitet. Diese sind jeweils sorgfältig ausgesucht und vertraglich gemäß Artikel 28 DSGVO verpflichtet. Angaben zu Ihrer Lieferanschrift geben wir zum Zwecke der Abwicklung des Kaufvertrages an ein von uns beauftragtes Logistikunternehmen weiter. Die Daten werden allein zu diesem Zweck an das beauftragte Logistikunternehmen übermittelt und durch dieses rein zweckgebunden verarbeitet. Außer bei der Zahlart Vorauskasse werden Sie nach Abschluss der Bestellung an den Zahlungsdienstleister PayPal weiter geleitet. Dort können Sie nach Eingabe Ihrer Zugangsdaten die Zahlung über den Dienstleister beauftragen. Sie benötigen kein PayPal-Konto. Speicherdauer/ Kriterien für Festlegung der Speicherdauer: Soweit wir Ihre Kontaktdaten nicht für werbliche Zwecke nutzen, speichern wir die für die Vertragsabwicklung erhobenen Daten bis zum Ablauf der gesetzlichen bzw. möglicher vertraglicher Gewährleistungs- und Garantierechte. Nach Ablauf dieser Frist bewahren wir die nach Handels- und Steuerrecht erforderlichen Informationen des Vertragsverhältnisses für die gesetzlich bestimmten Zeiträume auf. Für diesen Zeitraum (regelmäßig zehn Jahre ab Vertragsschluss) werden die Daten allein für den Fall einer Überprüfung durch die Finanzverwaltung sowie bei Kundenanfragen erneut verarbeitet.

4. Sicherung des Bestellvorgangs und Auswahl der Zahlarten

Zwecke der Datenverarbeitung/Rechtsgrundlagen: Zur Sicherung und Optimierung des Bestellvorgangs und um Ihnen verschiedene Zahlarten anbieten zu können, prüfen wir während des Bestellvorgangs anhand der uns bereits vorliegenden Informationen wie etwa Bestellmenge oder Lieferanschrift, ob Auffälligkeiten bei der konkreten Bestellung bestehen. Zudem speichern wir bei Bestellabbrüchen die bis zum Abbruch der Bestellung angefallenen Daten zur (technischen) Optimierung des Bestellprozesses, um Kundenanfragen zu den Bestellvorgängen beantworten zu können. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus dem beschriebenen Zweck der Verarbeitung. Soweit durch die von Ihnen ausgewählte Zahlart Lastschrift für uns ein finanzielles Risiko besteht, beauftragen wir Dienstleister mit der Prüfung Ihrer Bonität sowie zur Adressverifizierung und Identitätsprüfung. Hierzu übermitteln wir ausschließlich solche personenbezogenen Daten (Vor- und Nachname, Anschrift sowie ggf. Geburtsdatum), die für Ihre Identifizierung erforderlich sind und rein zweckgebunden von den Dienstleistern verarbeitet werden. Der Umstand und das Ergebnis dieser Prüfung werden gespeichert. Diese Prüfung führt in keinem Fall dazu, dass wir Ihnen keine Zahlart anbieten. Für weitere Informationen zu den eingesetzten Verfahren und insbesondere der Berechnung der Scorewerte im Rahmen des sog. Scorings (mathematisch-statistische Methode zur Prognose von Risikowahrscheinlichkeiten) wenden Sie sich bitte an den entsprechenden Dienstleister. Rechtsgrundlage hierfür ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b) sowie Buchstabe f) DSGVO. Die Berechtigung hierzu ergibt sich dabei aus dem Schutz Ihrer Identität, der Minimierung von Zahlungsausfallrisiken und der Vermeidung von Betrugsversuchen zu unseren Lasten.

4.1 Paypal Plus

Bei Zahlung per Kreditkarte via PayPal oder per Lastschrift via PayPal geben wir Ihre Zahlungsdaten im Rahmen der Zahlungsabwicklung an die PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxemburg, weiter. Nähere Informationen zum Datenschutz der PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A. finden Sie hier: www.paypal.de/datenschutz

5. Kontaktformular/E-Mail-Kontakt/Telefonanrufe/Kundenumfragen

Zwecke der Datenverarbeitung/Rechtsgrundlagen: Personenbezogene Daten, die Sie uns beim Ausfüllen von Kontaktformularen, Telefon oder per E-Mail überlassen, behandeln wir selbstverständlich vertraulich. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zweckgebunden, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) bzw. Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b) DSGVO. Unser und Ihr gleichlaufendes (berechtigtes) Interesse an dieser Datenverarbeitung ergibt sich hierbei aus dem Ziel, Ihre Anfragen zu beantworten, ggf. vorliegende Probleme zu lösen und somit Ihre Zufriedenheit als Kunde oder Nutzer unserer Webseite zu erhalten und zu fördern.

6. Onlineauftritt und Webseiten-Optimierung

6.1 Cookies

Wir setzen auf unserer Webseite auf Grundlage des Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO sogenannte Cookies ein. Unser Interesse, unsere Webseite zu optimieren, ist dabei als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen. Bei Cookies handelt es sich um kleine Dateien die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Webseite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware. In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten. Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Webseite bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Webseite automatisch gelöscht. Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zum Zweck der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren, welche Eingaben/Einstellungen Sie vorgenommen und welche Artikel Sie gegebenenfalls schon in Ihrem Warenkorb platziert haben, damit Sie diese Handlungen nicht noch einmal tätigen müssen. Zum anderen setzen wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen, zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes. Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neues Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Webseite nutzen können.

6.2 Google Analytics zur Webanalyse

Zwecke der Datenverarbeitung/Rechtsgrundlagen: Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Webseiten nutzen wir auf Grundlage des Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO Google Analytics, ein Webanalysedienst der Google LLC („Google“). Unser berechtigtes Interesse folgt aus den dargestellten Zwecken. In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies verwendet. Das Cookie erzeugt dabei folgende Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite:
• Browser-Typ/ -Version,
• verwendetes Betriebssystem,
• Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite),
• Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse),
• Uhrzeit der Serveranfrage.
Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung unserer Webseiten auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseiten- und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Internetseite zu erbringen. Die IP-Adressen werden anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist (sogenanntes IP-Masking).
Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich genutzt werden können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de herunterladen und installieren. Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie auf der Webseite von Google Analytics https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de
Empfänger/Kategorien von Empfängern: Die im Cookie erzeugten Informationen werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Unseres Wissens nach wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Auch werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten.
Speicherdauer/Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer: Nach der Anonymisierung der IP-Adresse ist ein Rückschluss auf Ihre Person nicht mehr möglich. Die statistisch aufbereiteten Daten werden in Google Analytics nach 26 Monaten gelöscht. In den auf Basis von Google Analytics erstellten Reports ist kein Personenbezug möglich.

Diese Website benutzt Google (Universal) Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (www.google.de). Google (Universal) Analytics verwendet Methoden, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen, wie zum Beispiel sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Die erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird dabei die IP-Adresse vor der Übermittlung innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte anonymisierte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

6.3 Verwendung von Facebook und Instagram Plugins

Auf unserer Website werden sogenannte Social Plugins („Plugins“) der sozialen Netzwerke Facebook und Instagram verwendet. Diese Dienste werden von den Unternehmen Facebook Inc. Instagram LLC. angeboten („Anbieter“).

Facebook wird betrieben von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (“Facebook”).
Instagram wird betrieben von der Instagram LLC., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA („Instagram“).

Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Facebook oder Instagram her. Der Inhalt des Plugins wird vom jeweiligen Anbieter direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch die Einbindung der Plugins erhalten die Anbieter die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Profil besitzen oder gerade nicht eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server des jeweiligen Anbieters in die USA übermittelt und dort gespeichert. Sind Sie bei einem der Dienste eingeloggt, können die Anbieter den Besuch unserer Website Ihrem Profil auf Facebook bzw. Instagram unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den „Gefällt mir“- bzw. den „Instagram“-Button betätigen, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server der Anbieter übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden außerdem in dem sozialen Netzwerk, auf Ihrem Instagram-Account veröffentlicht und dort Ihren Kontakten angezeigt.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Anbieter sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der Anbieter.
Datenschutzhinweise von Facebook: http://www.facebook.com/policy.php
Datenschutzhinweise von Instagram https://help.instagram.com/155833707900388/

Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook oder Instagram die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Profil in dem jeweiligen Dienst zuordnen, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei dem entsprechenden Dienst ausloggen. Sie können das Laden der Plugins auch mit Add-Ons für Ihren Browser komplett verhindern, z. B. mit dem Skript-Blocker „NoScript“ (http:/www.noscript.net/).

6.4 Youtube Video Plugins

Auf dieser Webseite werden Inhalte dritter Anbieter eingebunden. Diese Inhalte werden von Google Inc zur Verfügung gestellt („Anbieter“). Youtube wird betrieben von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“).

Bei Videos von Youtube, die auf unserer Seite eingebunden sind, ist die erweiterte Datenschutzeinstellung aktiviert. Das bedeutet, dass keine Informationen von Webseitenbesuchern bei Youtube erhoben und gespeichert werden, es sei denn, diese spielen das Video ab.
Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Anbieter sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweise von Google http://www.google.com/intl/de/+/policy/+1button.html.

Um das Setzen der Google Analytics Tracking Cookies zu verhindern, können Sie die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

7. Ihre Betroffenenrechte

Neben dem Recht auf Widerruf Ihrer uns gegenüber erteilten Einwilligungen stehen Ihnen bei Vorliegen der jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen die folgenden weiteren Rechte zu:
• Recht auf Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten gemäß Artikel 15 DSGVO und § 34 BDSG,
• Recht auf Berichtigung unrichtiger oder auf Vervollständigung unvollständiger Daten gemäß Artikel 16 DSGVO,
• Recht auf Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten gemäß Artikel 17 DSGVO und § 35 BDSG,
• Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten gemäß Artikel 18 DSGVO,
• Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Artikel 20 DSGVO,
• Widerspruchsrecht nach Artikel 21 DSGVO

7.1 Recht auf Auskunft gemäß Artikel 15 DSGVO

Sie haben das Recht, nach Artikel 15 Absatz 1 DSGVO auf Antrag unentgeltlich Auskunft über die bei uns zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Dies umfasst insbesondere:
• die Zwecke, zu denen die personenbezogenen Daten verarbeitet werden;
• die Kategorien von personenbezogenen Daten, welche verarbeitet werden;
• die Empfänger bzw. die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden oder noch offengelegt werden;
• die geplante Dauer der Speicherung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder, falls konkrete Angaben hierzu nicht möglich sind, Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer;
• das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, eines Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;
• das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;
• alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden;
• das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Absatz 1 und 4 DSGVO und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person. Werden personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt, so haben Sie das Recht, über die geeigneten Garantien gemäß Artikel 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.

7.2 Recht auf Berichtigung gemäß Artikel 16 DSGVO

Sie haben das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung haben Sie das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen.

7.3 Recht auf Löschung gemäß Artikel 17 DSGVO

Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:
• die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig;
• Sie widerrufen ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a) oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a) DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung;
• Sie legen gemäß Artikel 21 Absatz 1 oder Absatz 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein, und es liegen im Fall von Artikel 21 Absatz 1 DSGVO keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor;
• die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet;
• die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich;
• die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Artikel 8 Absatz 1 DSGVO erhoben.
Sofern wir die personenbezogenen Daten öffentlich gemacht haben und zu deren Löschung verpflichtet sind, treffen wir unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, um die Ihre Daten verarbeitenden Dritten darüber zu informieren, dass Sie auch von diesen die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangen.

7.4 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Artikel 18 DSGVO

Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:
• die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von Ihnen bestritten;
• die Verarbeitung ist unrechtmäßig und Sie verlangen statt der Löschung die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten;
• die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt werden, die betroffene Person sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt oder
• Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Artikel 21 Absatz 1 DSGVO eingelegt hat, solange noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber denen der betroffenen Person überwiegen.

7.5 Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Artikel 20 DSGVO

Sie haben das Recht, Ihre betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und Sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln, sofern
• die Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a) oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a) oder auf einem Vertrag gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b) DSGVO beruht und
• die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.
Bei der Ausübung Ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit haben Sie das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von uns zu einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist.

7.6 Widerspruchsrecht gemäß Artikel 21 DSGVO

Unter den Voraussetzungen des Artikel 21 Absatz 1 DSGVO kann der Datenverarbeitung aus Gründen, die sich aus der besonderen Situation Ihrerseits ergeben, widersprochen werden. Das vorstehende allgemeine Widerspruchsrecht gilt für alle in diesen Datenschutzbestimmungen beschriebenen Verarbeitungszwecke, die auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO verarbeitet werden. Anders als bei dem auf die Datenverarbeitung zu werblichen Zwecken gerichteten speziellen Widerspruchsrecht, sind wir nach der DSGVO zur Umsetzung eines solchen allgemeinen Widerspruchs nur verpflichtet, wenn Sie uns hierfür Gründe von übergeordneter Bedeutung nennen, z.B. eine mögliche Gefahr für Leben oder Gesundheit.

8. Ansprechpartner

Bei allen Fragen zur Webseite zur Ausübung Ihrer Rechte bei der Verarbeitung Ihrer Daten (Datenschutz-Rechte) wenden Sie sich bitte an info@kini-design.de

8.1 Beschwerderecht bei der Datenschutz-Aufsichtsbehörde

Es steht Ihnen darüber hinaus jederzeit ein Recht zur Beschwerde bei der zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde zu. Sie können sich hierfür an die Datenschutz-Aufsichtsbehörde des Bundeslandes wenden, in dem Sie Ihren Wohnsitz haben oder an die Behörde in Rheinland-Pfalz, wo die kini-design UG (haftungsbeschränkt) ihren Sitz hat.